www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Montag, 22. Juni 2015

Intensivseminar im Spreewald


Zwölf Wissenschaftler des Departments Physik der Uni Paderborn zogen sich aus ihrem stressigen Alltagsleben zurück, um in der Ruhe und Einsamkeit des Spreewaldes in einem Intensivseminar über ihre Forschungsergebnisse zu reflektieren. Gleichzeitig hatten sie auch den Wunsch, die sozialen Kontakte in der Arbeitsgruppe zu stärken. 
Als Tagungsort entschied sich die Gruppe für das Eurocamp. Sie wählten dabei die Tipis und eigene Zelte zum Übernachten, nutzen die Rotunde als Seminarort für Vorträge und belegten die Küche neben der Rotunde, um gemeinsam die Mahlzeiten vorzubereiten.
Wir hatten für sie eine extra große Leinwand und einen Beamer in der Rotunde installiert.
Die Seminare fanden vormittags statt. Sie hatten so abenteuerliche Themen wie „Plasmonics in TEM“ oder „Polarons in LNB“. 




Nachmittags genossen die jungen Wissenschaftler das schöne Freizeitangebot des Spreewaldes. Sie waren Kanufahren, wandern und schwimmen. Abends saß man bei Lagerfeuer und Stockbrot zusammen.
Alle Teilnehmer waren höchstzufrieden und hatten neben wissenschaftlichen Diskursen auch noch einen Riesenspaß! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.