www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Montag, 27. April 2015

Dauercamper auf dem Eurocamp


Dauercamping ist irgendwie aus der Mode gekommen. In einigen Comedyfilmen werden diese Camper als spießige Kleinbürger dargestellt, die mit Ripp-Unterhemd und Trainingshose zwischen ihren Gartenzwergen sitzen.
Ich weiß nicht, welche Dauercamper die Filmemacher da vor Augen hatten. Auf unserem Platz jedenfalls gibt es sie nicht. 
Hier nutzen die Camper ihren Stellplatz als persönliches Rückzugsgebiet. Sie genießen es, mehrfach im Jahr auch für längere Zeit Urlaub machen zu können und nicht viel Vorbereitungen dafür treffen zu müssen.
Viele Dauercamper kommen aus großen Städten - die meisten aus Berlin. Da lohnt es sich sogar, auch am Wochenende rauszufahren.
Die Camper haben sich ihren Stellplatz liebevoll als Garten eingerichtet, haben Blumen oder Kräuter gepflanzt, einen Pavillon oder ein Gartenhaus errichtet.




Wenn man sie fragt, warum sie Dauercamper geworden sind, nennen die meisten von ihnen die Liebe zur Natur und der Wunsch, mehrfach im Jahr eine Auszeit zu nehmen als Gründe. Einige von ihnen haben Kinder oder Enkel, die hier gefahrlos spielen und herumrennen können. Andere haben Hunde, die in der Umgebung unendlich viel Auslauf haben. 
Alle Camper aber schätzen es, Urlaub zu machen und doch alles so vorzufinden, wie es ihnen gefällt – sogar im eigenen Bett schlafen zu können. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten