www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Sonntag, 26. April 2015

Frauentag – und Heizungsausfall


Heute haben wir hier einen absoluten Ausnahmezustand. Nicole und ich sind mit den Kindern allein auf dem Platz. Alex musste noch mal an seinen alten Wohnort zurück, um die restlichen Möbel zu holen und die Wohnung auf Vordermann zu bringen. Thomas hat endlich mal einen verdienten Urlaubstag.
„Kriegt ihr das hin?“, fragen alle besorgt. Aber logo – keine Panik. Ist ja nur der eine Tag!
Wir organisieren uns die Arbeit: 6 Uhr aufstehen, Brötchen backen, Urlauber auschecken,  Brötchen und Zeitungen verkaufen, Sanis reinigen, nebenbei die Kinder betreuen… eigentlich haben wir alles im Griff – so glauben wir wenigstens.
Aber schon als ich morgens im Sani I unter der Dusche stehe weiß ich, dass der Tag doch so seine Herausforderungen mit sich bringt. Die Dusche fühlt sich nämlich verdammt lau an.
„Nicht so schlimm“, winkt die eine Dauercamperin freundlich ab, die neben mir duscht. „Da ist man wenigstens frisch.“ Aber so locker wie sie sehen das ja nicht alle -  und ich auch nicht!
Ich rufe Alex an. „Kriege ich das hin?“, frage ich.
„Klar“, meint er. „Eigentlich muss man nur die Heizung recetten.“
Wie gut, dass es Handys mit Kamera gibt. Einige Fotos und Anrufe gehen hin und her.
„Mach mal die Klappe auf.“ „Die hier?“ „Genau. Und da ist jetzt so ein Knopf – Recet steht da drauf. Einfach drücken.“

Klickt – brummt -  leuchtet grün. Ich sollte mich als Heizungsinstallateur bewerben…

Keine Kommentare:

Kommentar posten