www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Sonntag, 23. September 2018

Bundestagsabgeordnete Jana Schimke auf dem Eurocamp


Gestern gab es wieder mal besonderen Besuch auf dem Eurocamp. Die Bundestagsabgeordnete der CDU war zu Gast. Jana Schimke, Abgeordnete für die Kreise Teltow-Fläming, Dahme-Spree und Lübbenau-Spreewald, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Unternehmen ihrer Region zu besuchen und sich über die Arbeit vor Ort zu informieren. Vom Eurocamp Spreewaldtor hat sie schon viel gehört, „und das nicht nur wegen des Flugplatzes“, verrät sie augenzwinkernd. Es ist ja inzwischen weit über die Grenzen der Märkischen Heide hinaus bekannt, dass das Camp hohe Touristenübernachtungen vorweisen kann, nachdem hier so viel gearbeitet und investiert wurde.
Tourismus ist auch ein Bereich, über den Jana Schimke über große Sachkenntnis verfügt. Das Thema Camping ist ihr allerdings nicht vertraut, und so hört sie interessiert zu, als Alex über verschiedene Arten des Campings berichtet. Bei Brötchen und Kaffee reden sie auch über die Strukturprobleme der Dörfer, und dass der Campingplatz immer wieder bemüht ist, auszugleichen, wenn die Geschäfte schließen.


Anschließend wandert Frau Schimke mit Alex über den Platz, um sich ein Bild über den Platz zu machen. Sie besichtigt die renovierten Sanitärgebäude, betrachtet die Safarizelte und die Mobilheime, schaut beim Bau des Schwimmbads und der Sauna zu und interessiert sich sehr für das Blockheizkraftwerk.
Zweieinhalb Stunden nimmt sie sich Zeit. „Heimat in guten Händen“ ist ihr Wahlspruch. Bei ihr hat man das Gefühl, dass sie das ernst meint.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.