www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Freitag, 20. März 2015

Geplante Veränderungen


Noch zieht sich die Übernahme des Campingplatzes dahin, wie Kaugummi. Die Eintragung ins Handelsregister dauert seine Zeit, und dann kommt ja erst der Kaufvertrag. Wir alle brauchen Geduld, was nicht zu meinen stärksten Eigenschaften gehört, aber irgendwann ist es soweit. Und dann werden natürlich auch die ersten Veränderungen am Platz beginnen – auch alles nach und nach. Es ist viel zu tun – aber auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut.
Ich schreibe mal auf, was wir kurzfristig, mittelfristig und langfristig geplant haben. Diese Planungen sind aber erst mal in Kladde geschrieben – sie können sich verändern – auch durch eure Vorschläge.
Das soll sich kurzfristig ändern:
-          Öffnung der Toiletten von Sani 3
-          permanente Öffnung der Sanis 1 und 2 – und damit Abschaffung des Schlüsselsystems
-          Aufbau eines W-Lan-Netzes
-          Einrichtung eines Shops
-          Kooperation mit dem örtlichen Bäcker (heißt also: frische Brötchen)
-          Reparatur des Spielplatzes
-          Instandsetzen des Fußballplatzes
-          Errichtung eines Grill- und Lagerfeuerplatzes
-          Errichtung von barrierefreien Stellplätzen vor dem Sani 2
-          Einrichtung eines Transportservices
-          Angebot eines Freizeitplans
(Shuttle zu Städten der Umgebung, Tropical Island, Spreewaldthermen und anderen interessanten lokalen Ausflugszielen, außerdem Angebote zum Kanufahren, Kutschfahrten, angeln … durch weitere Kooperationspartner)
-          Kinderanimation in der Saison
-          Unterstützung lokaler Events (Marathon, Kinderfest, Spreewaldaktivitäten)
-          Vermietung der Rotunde für private Feiern
Das soll sich mittelfristig ändern:
-          Umfangreiche Sanierungen an allen Gebäuden (angefangen am Sani 2)
-          Rückschnitt der Pflanzen
Das soll sich langfristig ändern:
- Erweiterung des Spielplatzes
- Bau eines Wellnessbereichs mit Sauna
- Bau eines Schwimmteiches     
- Bau von kleinen Ferienchalets
Weitere Projektideen, die noch zu diskutieren sind:
-          Bau eines Hundespielplatzes im hinteren ungenutzten Bereich
-          Bau eines großen Mensch-ärger-dich-nicht-Feldes am jetzigen Tierpark
Das sind viele Vorsätze, aber wir haben schon alles gut geplant und stehen in den Startlöchern.  

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.