www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Montag, 30. März 2015

Thomas Trapp - In der Ruhe liegt die Kraft


Wenn man einen Campingplatz übernimmt, erfolgt in der Regel ein Übergabeprotokoll. Im Schnelldurchgang erfährt man, wie die Heizung funktioniert, wo die Abflussrohre verlaufen, wann die Müllabfuhr kommt … und spätestens wenn der erste Camper vor der Schranke steht, und sie öffnet sich nicht, bricht die große Panik aus.
Besser ist es, wenn man bei der Platzübernahme auf einen Angestellten trifft, der den Überblick hat, und der bereit ist, gleich mit übernommen zu werden.

Wir hatten das Glück, auf Thomas Trapp zu treffen, einen, der schon lange für das Eurocamp Spreewaldtor arbeitet.
Herr Trapp hat seine Ausbildung als Baufacharbeiter im Hochbau absolviert, arbeitete dann als Berufsoffizier bei den Pionieren und baute verschiedene Flugplätze mit auf. Nach der Wende kam dann die Phase der Umorientierung, in der er zunächst als Vertreter für Versicherungen arbeitete, ein Job, der ihm nicht besonders gefiel. Es war Glück und Zufall, dass er eines Tages am Eurocamp Spreewaldtor vorbei schaute, nach einem Job fragte und ihn auch bekam. Seit 2001 arbeitet er nun hier.
Er liebt seinen Job sehr. Ob Rezeption, Gästebetreuung, Platzarbeit oder Reinigung, es gibt keine Arbeit, die er nicht macht. Sogar in der Kinderanimation hat er schon gearbeitet, und wer ihn kennt, kann sich das richtig gut vorstellen. Er erkennt jeden Dauercamper und fast jeden Urlaubswiederkehrer schon am Auto, das die Auffahrt hinauf fährt, er kennt die Leute von der Gemeinde, der Post und der Müllabfuhr. Und außerdem weiß er, wie die Heizungsanlage funktioniert, wo die Abflussrohre liegen, wo der Kompost gelagert wird, wo man günstig einkaufen kann…  Kurzum, er ist der Mann für alle Fälle - unerlässlich für jeden, der einen Campingplatz neu übernimmt. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.