www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Donnerstag, 19. September 2019

Der See wird kleiner



Es hat Zeiten gegeben (ich glaube, es war im Frühjahr 2018), da ging das Wasser des Groß Leuthener Sees bis an die Unterkante des Stegs. Ein Sprung ins Wasser war gefahrlos möglich – sogar ein Köpper oder eine A…-bombe. Zwei heiße Sommer liegen mittlerweile hinter uns, und der See hat sich inzwischen immer weiter zurück gezogen.

Nun wird die Sache mit dem Köpper lebensgefährlich. Damit nichts passieren kann, hat die Gemeinde das Betreten des Stegs aufgrund des Niedrigwassers verboten. Wahrscheinlich brauchen wir zwei Monate Dauerregen, bis der See sein Wasserniveau wieder erreicht.


Eine gute Sache hat das Ganze allerdings: Wenn man jetzt zur anderen Seite des Sees schwimmen möchte, geht es viel schneller.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.