www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Mittwoch, 6. Juli 2016

Der Kettcarführerschein

Den Kettcarführerschein kann man täglich bei der Animation durchführen
Diese kleinen wendigen Kettcars sind total beliebt bei den Kindern, doch sie bescherten uns immer wieder große Probleme. Viele Kinder rasten damit rücksichtslos über den Marktplatz oder die Terrasse des Restaurants, andere belagerten die Kettcars stundenlang und versteckten sie anschließend unter Sträuchern, um sie für den nächsten Tag zu bunkern, wieder andere spielten „Unfall“ damit und fuhren sie absichtlich gegen Bäume, Hauswände und andere Kettcars. Platte Reifen und sogar Achsenbrüche waren die Folge.
Hin und wieder überlegten wir, die Fahrzeuge wieder abzuschaffen oder Geld bzw. Pfand von den Kindern einzusammeln, doch all die Ideen erschienen uns nicht wirklich zufriedenstellend.
Die Regeln werden geübt ...
Nun kamen wir auf die Idee, einen Führerschein einzuführen. Um ihn zu erlangen, muss man sechs Verhaltensregeln kennen und ein kleines Fahrsicherheitstraining durchführen. 

... und ein Fahrsicherheitstraining durchgeführt
Jeden Tag kann man den Führerschein bei der Kinderanimation erwerben.
Hier schon mal die Verhaltensregeln zum Üben:

1. Das Kettcar darf nicht ohne Führerschein gefahren werden.
2. Das Kettcar muss nach einer Stunde wieder abgegeben werden.
3. Das Kettcar darf den Campingplatz nicht verlassen.
4. Das Kettcar darf nicht vor dem Restaurant und nicht vor der Schranke gefahren werden.
5. Das Kettcar muss gut behandelt werden. Man darf damit nicht gegen Bäume, Hauswände oder andere Kettcars fahren.
6. Fußgänger, Radfahrer und Autos haben Vorfahrt.
Alle Kinder bestanden die Prüfung. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten