www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Mittwoch, 1. Juli 2020

Achtung Aufnahme



Gesperrt wegen Werbefotos hieß es gestern zwischen 15-16 Uhr im Poolbereich. Erneut war der Fotograf Nico Nowak zu Gast, der mit seiner Drohne und seinen Fotoapparaten tolle Werbefotos machte.



Schon einmal hat er uns zu künstlerischen Fotos und einem schicken Imagefilm verholfen.
Diesmal mussten sich unsere beiden ungarischen Restaurantgehilfen Alex und Evelyn im Schwimmbad tummeln, anschließend war es Tim und Clara einschließlich Au-Pair-Mädchen gestattet, von der Seite in den Pool zu springen.
Auch wir mussten uns zu gymnastischen Übungen im Becken einfinden, denn im nächsten Jahr wollen wir ja endlich zur Wassergymnastik einladen. Von diesen Verrenkungen gibt es aber keine Fotos, denn auch ich musste mit ins Wasser.
Nico zog von Mietobjekt zu Sanitärgebäude und von Restaurant zur Sauna. Wir sind schon gespannt auf den Film, den ich euch natürlich nicht vorenthalten werde.

Freitag, 26. Juni 2020

Happy birthday, Anja


 

In der Rezeption herrscht mal wieder Rush-hour. Der eine reist ab, der andere kommt, eine Gruppe will ihren Platz bezahlen, aber einer ist erst am Freitag gekommen, dafür hat der anderen am Samstag noch einen Hund dabei gehabt, der kleine Junge will ein Eis, der Radfahrer will wissen, wie man nach Lübben kommt, das Telefon  klingelt in einer Tour. 
Kein Problem für Anja. Für jeden hat sie ein freundliches Wort, keine Schweißperle ist auf ihrer Stirn zu sehen. Sie ist ein Organisationstalent. Nichts bringt sie aus der Ruhe ... bis auf…
Corona hatte ihr einen Strich durch ihre Geburtstagsfeier gemacht. Eigentlich hatte sie eine große Feier geplant. Dass nun alles auf Abstand lief, damit hatte sie sich schließlich traurig abgefunden. Sie wollte ganz normal arbeiten – vielleicht einen kleinen Sekt am Abend.
Erst als das Hupkonzert auf der Straße vor dem Camp immer lauter wurde, ging sie nach draußen, um nachzuschauen. Und dann hatte sie ziemlich Mühe, die Fassung zu bewahren.





Im Vorfeld hatten Nicole und ihre Freunde einen Autokorso vorbereitet, der nun hupend und winkend auf dem Platz einfuhr und sich zu einer Spontanparty auf dem Eurocamp niederließ.




Natürlich musste die arme Anja auch noch ein Spontanbad im Pool über sich ergehen lassen – Gott sei Dank mit vielen tapferen Rettungsschwimmern an ihrer Seite, sonst hätte sie diese Aktion noch in den Herzinfarkt getrieben.



Es war ein lauter und lustiger Abend, den Anja sicherlich nicht so schnell vergessen wird. Und wir auch nicht.



Montag, 22. Juni 2020

Cremig-sahniges Eisgefühl



So viel Einigkeit hat Siggi Jung wohl noch nie bei uns erlebt, als er überlegte, sich eine Soft-Eis-Maschine zu kaufen. Wir waren alle rundum begeistert und ab da lautete die tägliche Standardfrage: Wann holst du deine Eismaschine?
Seit gestern ist sie da, und jeder von uns hat das Eis bereits gekostet. Es gibt
köstliches cremig-zartes Vanille-Softeis mit wahlweise Erdbeer- oder Schokoladensoße und Streuseln im Angebot.


Hier seht ihr Evelyn und Alex beim Bedienen der Maschine … und  einen der begeisterten Kunden.  
Ach übrigens … das hier ist mein Eisbecher …



Donnerstag, 18. Juni 2020

Sagenwanderungen



Wie immer wenn eine Gegend aus dunklen Wäldern und tiefen morastigen Seen besteht, ist sie voller Geschichten. Auch rund um den Spreewald ranken sich spannende Mythen, die es zu entdecken gilt. So laden wir unsere Gäste jeden Mittwoch und jeden Samstag um 17.00 Uhr zu einer kostenlosen Wanderung durch den Wald ein, auf der sie Geschichten über die Sagengestalten des Spreewalds erfahren können.
Die Wanderung dauert ca. 30- 45 Minuten und ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet.


Hier seht ihr die Gäste einer Wanderung bei einer abschließenden Schnitzaktion am See. Mit einem Lutki in der Hand kehrten alle zum Platz zurück. Sie können sicher sein, in Zukunft einen freundlichen Helfer zur Seite zu haben.





Montag, 15. Juni 2020

Kinderanimation geöffnet



Seit heute ist auch die Kinderanimation wieder geöffnet. Täglich von 11 – 13.00 Uhr kann gemalt, gebastelt und gespielt werden. Heute gab es Herzen zu bemalen und Löffelmännchen zu basteln. Noch waren die ersten Kinder noch auf Tim, Clara und ihr Au-Pair-Mädchen begrenzt, das kann sich aber gerne ändern.




Samstag, 13. Juni 2020

Oldies



Auf Campingplätzen kann man immer spannende Fahrzeuge oder auch Zelte sehen, und wenn jemand mit einem besonderen Wagen ankommt, hat er schnell die Aufmerksamkeit aller.


Hier habe ich ein zwei besonders schicke VW-Modelle ausfindig gemacht. Der älteste ist ein T 2. Er gehört Frank und Kerstin Berkmann (mit k!) aus Stadthagen. Zwei Jahre lang haben sie daran gebastelt, bis er campingtauglich und gemütlich war.



Das andere Modell ist etwas neuer und gerade erst als Oldtimer anerkannt, ein VW T 3. Das Modell gehört Familie Weber aus Dortmund (nicht verwandt und verschwägert)) und wurde komplett überholt gekauft. Das alte kuschelige Möhrchen, das ihr im Hintergrund seht, gehört auch dazu.
Schon toll, wie sehr sich alle mit ihrem Campingauto verbunden fühlen.
Camping ist eben etwas für Individualisten. 

Donnerstag, 11. Juni 2020

Tiny to go



Im Moment haben wir einen besonderen Gast auf unserem Campingplatz: Claudia Weitowitz. Claudia hat zusammen mit dem Tischlermeister Torsten Bei der Kellen ein Unternehmen gegründet, in dem Tiny Häuser entworfen, gebaut und vertrieben werden. Es hat den witzigen Firmennamen „Tiny-to-go.“



Vier Modelle haben sie im Moment im Angebot, darunter kleine und große Häuschen. Man hat aber auch die Möglichkeit, bei ihnen ein Tiny-Haus auf Wunsch ganz persönlich anfertigen zu lassen.
Die „Paula“ ist ihr neustes Modell. Alle Häuser sind straßentauglich.



Auf Campingplätzen in Worpswede und am Alfsee sind die Häuser zu besichtigen.
Das Eurocamp ist Vertragspartner von Tiny-to-go. Über uns ist es möglich, eines der Modelle zu erwerben und hier aufzustellen.