www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Freitag, 12. Juli 2019

Das Eingangstor des Schwimmbades



Mein Handy klingelt. Alex. „Wenn du ein paar spektakuläre Fotos für den Blog machen möchtest, dann jetzt!“ Ich schnappe mir die Kamera und renne los.
Unser Schwimmbad bekommt nämlich eine Eingangstür – ein Drehkreuz, schon seit einiger Zeit bei E-Bay ersteigert, sauschwer, ein bisschen überdimensioniert, aber beeindruckend…




Beeindruckend ist natürlich auch die Art und Weise, wie es angebracht wird. Mit Hilfe eines Radladers und ganz viel Männer- und Frauenpower!

Mittwoch, 10. Juli 2019

Dorf- & Strandfest in Groß Leuthen



Am 19. und 20. Juli findet wieder das beliebte Dorf- und Strandfest in Groß Leuthen statt. Es beginnt am Freitag um 20.19 Uhr mit einer Beachparty am Dorfstand. Der Eintritt ist frei.
Am Samstag gibt es einen Strandlauf, zu dem auch Walker eingeladen sind. Unter der Mailadresse strandlauf@gmx.de kann man sich dazu anmelden, man kann sich aber auch spontan noch vor Ort zur Teilnahme entscheiden.
Um 15.00 Uhr wird dann das Strandfest mit den Goyatzer Blasmusikanten eröffnet. Anschließend gibt es ein buntes Programm mit Hüpfburg, Schaustellern und Kinderaufführungen der Kita Marienkäfer.
Abends gibt es erneut eine Disco mit DJ Jens … und dann … tatata … findet das ganz besondere Abendprogramm mit Lichtern und Booten auf dem See statt. Diesmal lautet das Motto: Zurück ins Comicheft.
Dabeisein lohnt sich auf alle Fälle!

Montag, 8. Juli 2019

Kurse und Events



 
In den kommenden Wochen gibt es ein paar schöne Events auf dem Eurocamp und in der Umgebung: 

Am 13. 7. findet auf dem Fußballplatz des Eurocamp wieder ein Fußballturnier statt. Einzelspieler, aber auch komplette Teams sind eingeladen, sich dazu in der Rezeption anzumelden. Anpfiff ist um 14.00 Uhr.

Am 17. und 18. 7. bieten wir von 16 – 18.00 Uhr einen Kunstkurs für Erwachsene ab 14 Jahre an. Menschen, die gerne kreativ sein möchten, sind herzlich dazu in die Rotunde eingeladen. Die Materialkosten betragen 15,- €, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.  

Am Samstag den 22.7. beginnt der Schwimmkurs für unsere kleinen Nichtschwimmer. Er wird von dem Schwimmlehrer René Waldmann geleitet. Der Kurs umfasst 10 Trainingsstunden und geht bis zum 31.7. Genauere Trainingszeiten werden noch bekannt gegeben. Wer es schafft, kann den Kurs mit dem Seepferdchen abschließen. Für den Anfang sollten Schwimmflügel mitgebracht werden.
Auch Groß Leuthen hat einiges zu bieten. Dazu morgen.


Samstag, 6. Juli 2019

Strom aus eigenem Anbau



Auf dem Eurocamp gibt es zahlreiche Monitore, dir über Veranstaltungen informieren oder den Imagefilm zeigen. Vor dem kleinen eher unscheinbaren Monitor auf der rechten Seite des Eurocamps, der sich hinter einer Fensterscheibe befindet, solltet ihr aber mal kurz andächtig stehen bleiben. Hier wird nämlich der Strom angezeigt, den unser Blockheizkraftwerk selbst produziert. Oben ist die Tagesleistung zu sehen, darunter wird die bisherige Jahresleistung angezeigt.


Als Eco-Campingplatz haben wir uns dem Umweltgedanken verschrieben – die regenerative Energie liegt uns am Herzen. Da wir aber durch die Wellnessanlage und das Schwimmbad viel Energie verbrauchen, haben wir nach einer umweltverträglichen Lösung gesucht. Seit Anfang des Jahres verfügen wir darum auf dem Eurocamp über ein eigenes Kraftwerk, das die Energieversorgung auf dem gesamten Platz übernimmt. So muss niemand ein schlechtes Gewissen haben, wenn wir die Sauna auch mal für wenige Personen anwerfen. Der Strom ist schließlich aus eigenem Anbau und sowieso vorhanden. 

Donnerstag, 4. Juli 2019

Sensationen mit den Cheer Sensation


 

Da waren sie also wieder, die Cheer Sensation, die Cheerleader Cottbus, und wieder präsentierten sie Tanz und Akrobatik vom Feinsten. Wie auch im vergangenen Jahr waren die jungen Mädels und ihre Trainer in den Safarizelten unseres Platzes untergebracht. Sie trainierten am Strand, im See, auf dem Spielplatz und auf dem harten Pflaster des Marktplatzes und zogen dadurch bereits zahlreiche Blicke auf sich. Dann zeigten sie ihr Können in einer aufregenden Abendshow und brachten dabei nicht nur die Kinder dazu, kurz aufzuschreien, um dann in erleichterten Applaus auszubrechen. Alles gut gegangen – keiner verletzt, und doch sah es verdammt gefährlich aus!







Hut ab vor den Mädels, die den Mut hatten, sich mit einem Salto von einem Menschenturm Richtung Steinpflaster zu stürzen und fest darauf zu vertrauen, dass das jemand steht, der sie auffängt.
Auch die tollen Tanzeinlagen waren bewundernswert. Klasse Performance – gut im Rhythmus, und alles sah total synchron aus.
In der kurzen Pause zwischen den beiden Auftrittsteilen erzählte einer der Trainer von den Erfolgen der Gruppe. In verschiedenen Meisterschaften hatten sie sich qualifiziert und tolle Platzierungen erzielt. Wir sind stolz, dass sie bei uns waren – und bestimmt finden einige der jungen Zuschauer durch sie Lust daran, das Cheerleading für sich zu entdecken.
Danke für diese tolle Show - und weiterhin viel Erfolg.



Dienstag, 2. Juli 2019

Auftritt der Cheer Sensation



Erinnert ihr euch noch an die Cheer sensation – eine Gruppe sportlicher junger Cheerleader aus Cottbus? Im vergangenen Jahr waren sie bei uns in den Safarizelten zu Gast und hatten sich überreden lassen, einen Auftritt auf dem Marktplatz des Eurocamps zu machen.
Jetzt sind sie wieder da, und erneut erklären sie sich bereit, uns mit ihrem Akrobatikprogramm zu begeistern. Am Donnerstag treten sie um 19.00 Uhr auf dem Marktplatz des Eurocamps auf – freundlicher Weise kostenlos gegen ein Eis ihrer Wahl.
Ihr solltet sie euch nicht entgehen lassen!


Montag, 1. Juli 2019

Tag der offenen Tür


Als wir den Tag der offenen Tür planten, war es Winter, und unsere größte Sorge war eigentlich, dass es an dem Tag regnen könnte. Dass es 39 Grad sein würde, hatten wir uns in unseren kühnsten Träumen nicht vorgestellt.



Es war tatsächlich brennend heiß an diesem Tag. Trotzdem hatten sich viele Menschen auf den Weg gemacht, zum Tag der offenen Tür vorbei zu schauen. Besonders interessiert waren natürlich alle am neuen Schwimmbad und am Wellnessbereich, aber auch die Safarizelte und die Mobilheime wurden besichtigt.
Außerdem gab es ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Die Kindergärtnerinnen des Kindergartens Groß Leuthen luden zum Kinderschminken ein.

Das Haus der Generationen stellte sein Programm vor.

Es gab Kinderreiten

Quadfahren


viele schöne Gewinne



leckeres Essen und kühle Biere


und nicht zu vergessen: Die Fotobox!

Ganz herzlichen Dank an alle, die uns so tatkräftig unterstützt haben: Das Haus der Generationen in Groß Leuthen, der Kindergarten Groß Leuthen, aber vor allen Anja, die alles perfekt organisiert hatte!

Samstag, 29. Juni 2019

Letzte Vorbereitungen



Letzte Teambesprechung vor dem Tag der offenen Tür. Wer macht was wann wo? Und was ist noch zu tun? Dann geht jeder an die Arbeit.

Anja nummeriert die Gewinne. Die Sparkasse und die Apotheke haben schöne Gewinne gestiftet – aber auch vom Eurocamp gibt es tolle Preise. 


Dann füllt Anja füllt die Candy-Bar mit leckeren selbstgebackenen Keksen. Die gibt es morgen zu kaufen … jedenfalls, wenn bis dahin noch welche übrig sind. Immer wieder erbettelt sich jemand einen dieser köstlichen Kekse am Stiel.
Dann gibt es noch letzte Handgriffe zu tun.


Nicole und Alex überprüfen die Ablaufrinne.



Dietrich klebt noch ein Rohr im Technikraum.



Alex und Flo schalten die Heizung für den Pool ein.


Siggi repariert eine Pumpe.


Angela sortiert die Prospekte.
Ansonsten … alles schick. Wir freuen uns auf euch!



Freitag, 28. Juni 2019

Die Abnahme der Anlage



„Achte auf das blaue Licht!“, wurde mir gesagt, als ich den Start der Technikanlage fotografieren wollte. Hier ist das Foto! Ihr seid damit Zeugen: Die UVC-Anlage funktioniert.
Was aber hat das zu bedeuten? Wie bereits erwähnt, verzichtet unser Schwimmbad auf Chlor und verwendet statt dessen eine UVC-Anlage, die für die Reinigung des Wassers sorgt. Menschen mit Hautproblemen können in unserem Pool also problemlos schwimmen – und Menschen, die nicht auf Chlorgeruch und Albino-Effekte in den Augen stehen natürlich auch. Selbstverständlich muss so eine Anlage von einem Fachmann (Dietmar Gonska) eingebaut und von einem weiteren Fachmann (Michael Daur) überprüft werden. Über Dietmar Gonka habe ich bereits hier berichtet. Er ist Steuerungstechniker und Fachmann in Sachen Schwimmbad.

Michael Daur ist Betriebswirt und Textilreinigungsmeister bei CHT GmbH, eine Unternehmensgruppe in Tübingen, die sich für nachhaltige Chemie in Unternehmen einsetzt. Er nahm die Anlage in Betrieb und überprüfte die Steuerung aller Chemikalien. Diese Werte werden nun festgehalten und an das Gesundheitsamt Lübben übermittelt. Die Anlage ist damit abgenommen. Leider habe ich vergessen, ihn zu fotografieren, als er entspannt beim Abendessen im Restaurant des Eurocamps saß – darum hier ein Foto aus dem Internet.

Für alle Ungeduldigen, die immer wieder fragen, wann es losgeht: Der Zaun ist noch nicht fertig und auch die Toiletten sind noch im Bau. Aber wir haben es bald!