www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Sonntag, 8. Mai 2016

Angelglück am Groß Leuthener See

 Im Groß Leuthener See kann man nicht nur schwimmen und tauchen, sondern natürlich auch angeln. Plötze, Brassen, Rotfedern, Zander, Karpfen, Barsche, Aale und sogar Hechte und Welse gibt es im See. 
Familie Gössel kommt aus Thüringen und ist schon im vergangenen Jahr hier auf dem Eurocamp gewesen. Sohn Lucas hat so manches Prachtexemplar aus dem Wasser gezogen. Der dicke Karpfen (siehe oben) war einer seiner ersten Fänge und landete direkt auf dem Grill. 
Auch in diesem Jahr will Lucas wieder zum Angeln an den See, diesmal mit Freundin Laura Märtin. Sie haben sich dafür beim Fischer Kowalski ein Boot ausgeliehen. 
So wichtige Überlebenstechniken wie angeln lernt man nicht in der Schule. Lucas hat es von seinem Vater gelernt, der wiederum von seinem Onkel.
Im Gegensatz zu Thüringen hat das Land Brandenburg keine verschärfte Fischereiverordnung. Hier muss man nur eine Angelkarte erwerben, die dazu noch sehr günstig ist. Auch die gibt es beim Fischer um die Ecke.


Keine Kommentare:

Kommentar posten