www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Mittwoch, 26. Juli 2017

Unterwegs auf dem Jakobsweg


Und wieder haben wir einen besonderen Gast bei uns: Marita Fehr aus Osnabrück. Sie ist auf dem Jakobsweg unterwegs, der sie auf der Strecke von Lübben nach Klein Leuthen zu uns auf den Campingplatz führte. Es ist nun das dritte Mal, dass sie eine Wegstrecke des Jakobswegs ausprobiert, die nicht so überlaufen ist wie die Wege durch Frankreich oder Spanien. Hier im Osten ist die Pilgerstrecke noch still – auf dem Weg von Lübben nach Klein Leuthen hat sie keinen weiteren Jakobspilger getroffen. Heute will Frau Fehr die Stadt Beeskow erreichen, das Ende der Wanderung wird Frankfurt an der Oder sein.
Die Wege sind gut ausgeschildert, wie sie berichtet. Man folgt dem grün-weißen Wanderweg, der hin und wieder mit einer Jakobsmuschel beschildert ist.
Die erste Etappe war von schweren Regengüssen begleitet. Der „ergiebige Dauerregen“, wie ihn die Meteorologen nannten, hörte erst im Laufe des Nachmittags auf – im Wald war er aber sowieso nicht so schlimm. Jetzt kann es nur besser werden, und spätestens am Wochenende kann sie wieder in der Sonne wandern.
Wer sich für weitere Wanderungen interessiert, kann sich hier die Pilgerwege in Brandenburg herunterladen.





Keine Kommentare:

Kommentar posten