www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Samstag, 22. August 2015

Wetterbeobachtungen


„Regen, Höchsttemperatur 12  im Norden, Gewitter mit orkanartigen Böen … in der Lausitz sonnig bis 24 Grad“, solche und ähnliche sind oft im Wetterbericht zu hören. Hier in der Lausitz ist das Wetter irgendwie beständiger und schöner, das weiß auch Udo Hartwich zu berichten. Udo ist seit 20 Jahren Dauercamper auf dem Eurocamp, und seit fast zwanzig Jahren beobachtet er täglich das Wetter. Jeden Tag zwischen 12 und 14 Uhr wirft er einen Blick in den Himmel, auf das Thermometer und auf den Regenmesser und trägt die Werte in eine Exceltabelle ein. Dann vergleicht er seine Werte mit den anderen jährlichen Notizen.
Dieser Sommer gehört zu den heißesten in der Lausitz. Im Juli gab es nur zwei Regentage, ansonsten schien täglich die Sonne. Der 27. Juli war der letzte Regentag.
Udo Hartwichs Auswertungen zeigen an, dass es Jahr für Jahr wärmer wird.

Wer sich dafür interessiert, sollte mal am Feuerwachturm vorbei schauen und einen Blick auf diese interessante Wetterchronik werfen. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten