www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Samstag, 11. August 2018

Auf der Goldwing durch die Welt


 
Ich kenne mich nicht mit Motorrädern aus, aber als ich die beiden schweren Maschinen auf dem Eurocamp sehe, ahne ich, dass das besondere Fahrzeuge sind. Darum muss ich schnell meinen Fotoapparat holen und die beiden Fahrer, das Ehepaar Panzer, um ein Interview bitten. Die beiden sind leidenschaftliche Goldwing-Fahrer. Herr Panzer fährt bereits seit 42 Jahren und hat schon über eine Millionen Kilometer auf seinem Motorrad zurückgelegt. Seine Frau ist seit 20 Jahren dabei und hat sich ein Tryke zugelegt. Sie bringt es auf 400 000 Kilometer. 

Dass das sympathische Ehepaar dieses Hobby gemeinsam haben, macht beide sehr glücklich, und das sieht man ihnen an. Sie nehmen jedes Motorradtreffen mit, das sich ihnen bietet und fahren dabei rund um die Welt. In Marokko, Albanien, Irland, Griechenland oder der Türkei sind sie schon gewesen. Dabei sind sie gemütlich unterwegs, unterhalten sich per Funk und genießen die Strecke. Gott sei Dank haben sie noch nie eine schlimme Erfahrung gemacht. Im Gegenteil. In allen Ländern kommen sie mit den Menschen schnell in Kontakt und werden freundlich aufgenommen. Einzig zu Hause vor einer Imbissbude wurden sie bestohlen – die beiden süßen Teddys, die sie als Maskottchen an der Maschine hatten, wurden ihnen entwendet. 

Diesmal haben es die Tourenfahrer nicht so weit. Sie fahren zu einem Goldwing-Treffen nach Seiffen und gönnen sich eine kleine Auszeit bei uns auf dem Eurocamp. Für das Foto haben sie ihre schweren Maschinen sogar auf den Marktplatz gefahren.    

Keine Kommentare:

Kommentar posten