www.eurocamp-Spreewaldtor.de

www.eurocamp-Spreewaldtor.de

Samstag, 20. August 2016

Radtour nach Schlepzig

Eine schöne Radtour kann man vom Eurocamp nach Schlepzig unternehmen. Die Tour ist 26,3 Kilometer lang und führt über Groß Leuthen und Krugau nach Schlepzig und von Schlepzig zurück über Krugau und Gröditsch bis zum Eurocamp. Die Strecke ist gut zu fahren und führt bis auf eine kleine Ausnahme über verkehrsarme Straßen oder Fahrradwege. 
Hier die genaue Beschreibung: 
Vom Campingplatz aus fährt man durch die Schrankenanlage bis zur nächsten Kreuzung und biegt hier links ab Richtung See. 

Die Straße führt in sanften Hügeln Richtung Groß Leuthen, vorbei am Fischer Kowalski und dann immer geradeaus bis in den Ort hinein. 

 Anschließend biegt man rechts in die Schlossstraße ein, fährt am Bäcker vorbei bis zur Hauptkreuzung und dann weiter nach links in die Dorfstraße.

An der kleinen Kneipe muss man nun rechts abbiegen und stößt auf den Gurkenradweg. Ebenfalls ausgeschildert ist das Bundeswehrgelände Richtung Krugau. 
Es führt  ein landwirtschaftlicher Weg quer durch den Wald. Diese Strecke ist gut zu befahren und es gibt hier nur wenige Autos. 


Man folgt nun einfach dem Schild "Gurkenradweg" Richtung Krugau bis zur Krugauer Dorfkirche. 


Dort biegt man links in die Krugauer Dorfstraße ein, fährt sie ein kleines Stück, bis man schräg rechts wieder auf den Gurkenradweg stößt. 


Wieder geht es ein langes Stück immer geradeaus Richtung Schlepzig. 
An einer T-Kreuzung biegt man nun in eine breitere Landstraße nach Schlepzig ein. Diese Straße ist stärker befahren, aber dafür hat man es nun auch fast geschafft. 
In Schlepzig kann man eine schöne Pause einlegen. Es bietet sich die Möglichkeit, Kahn oder Kanu zu fahren, es gibt eine interessante Whiskeybrennerei und eine schicke Bierbrauerei mit guten Essen. Außerdem kann man ein hübsches Bauernmuseum entdecken und kleine Cafés kennenlernen.
Der Rückweg verläuft  zunächst bis Krugau genau wie der Hinweg. Nur biegt man nun in Krugau nicht wieder rechts hinter der Kirche ab, sondern fährt weiter geradeaus Richtung Gröditsch. 
Nach 4 Kilometern biegt man an der Kreuzung rechts ab Richtung Groß Leuthen /Goyatz.
 Die Straße hat einen Fahrradweg, der einen sicher bis zur Auffahrt des Eurocamps bringt. Jetzt muss man nur noch links abbiegen und den Hügel hinauftrampeln! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.